Model S ist gar nicht so teuer wie es den Anschein macht

Ein gewichtiges Argument gegen den Kauf ist der hohe Anschaffungspreis des Tesla. Die Wartung und der Treibstoff sind aber viel günstiger als beim Benziner, weil kaum Service nötig ist und viel weniger Bremsen gebraucht werden. Ausserdem gibts hier in Zürich gratis-Strassenbenutzung (also man zahlt keinen Rappen Strassensteuern wenn man elektrisch fährt → das entspricht einem Steuergeschenk von ca. 4000-8000 Fr., je nachdem womit verglichen wird, und wie hoch man die Lebensdauer rechnet).

Eigentlich müsste man das Auto ja mit dem Aston Martin Rapide vergleichen, so wie hier:

Aber da ich mir niemals einen Aston leisten könnte mache ich den Vergleich trotzdem mal gegen meinen 5er und den Z4. Und siehe da, wenn man die beiden Autos zusammen nimmt (ich habe eine Wechselnummer), ist der Tesla etwa gleich teuer! Das hat mich jetzt doch ziemlich positiv überrascht.

model s kosten berechnung

 

Andere Leute sind auf ähnliche Resultate gekommen: http://www.teslarumors.com/Teslanomics-BMW.html

Update November 2013: Ich hab ihn bestellt! Zuerst dachte ich noch ich werde es bereuen, aber bis jetzt frage ich mich nur warum ich das nicht schon früher gemacht habe!

Hier noch ein interessantes Interview:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s